Category Archives: Musik

Braune Töne

Neonazis feiern die ganze Nacht – immer wieder und oft in Bayern. Rechtsrock-Konzerte sind das “Herz der rechten Szene”, sagt Aussteiger Felix Benneckenstein. Höchste Zeit genauer hin zu sehen.

YouTube Preview Image

Ein paar Dutzend Neonazis treffen sich zum Feiern in einer Scheune auf dem Land. Die Party ist geheim. Die meisten kennen sich, alle wurden persönlich via SMS eingeladen. Schnell sind viele betrunken, die Stimmung ist aggressiv. Eine wenig begabte Rechtsrock-Gruppe grölt rassistische Parolen, alle singen mit. Die Neonazis feiern die ganze Nacht. Die Polizei bekommt davon nichts mit.

Continue reading


Wer teilt, ist der Täter

Unser veraltetes Urheberrecht kriminalisiert praktisch jeden User, der soziale Netzwerke oder Videoplattformen nutzt. Die Frage ist: Wie können wir ein offenes Internet schaffen und verhindern, dass die Urheber pleitegehen?

YouTube Preview Image

Nicht nur Tauschbörsen, sondern auch Facebook, Google+ & Co sind ein Paradies für Abmahner. Ein Musik-Video teilen kann schnell 1600 Euro kosten. Ein witziges Foto 500 Euro, ein Lied-Text 1000 Euro. Im Jahr 2011 haben Anwälte rund 200.000 User in Deutschland wegen Urheberrechtsverletzungen abgemahnt. Wer eine Abmahnung kassiert, sollte sich auf jeden Fall Hilfe holen, zum Beispiel beim “Verein gegen den Abmahnwahn”.

Continue reading


Als Elvis in der Oberpfalz rockte

Geheimes Konzert in Bayern: Der “King of Rock’n'Roll” sang im Dezember 1958 in der “Micky Bar” in Grafenwöhr. Zum 30. Todestag des Superstars: Raimund Rodler erinnert sich an den Überraschungs-Auftritt im Lokal seiner Eltern.

GRAFENWÖHR/ddp. Offiziell hat der King of Rock’n'Roll nie ein Konzert in Deutschland gegeben. Der Auftritt von Elvis Presley Mitte Dezember des Jahres 1958 am schwarzen Flügel der “Micky Bar” in Grafenwöhr steht in keinem Geschichtsbuch. Denn angeblich hat der vor 30 Jahren gestorbene Rockstar in seiner Karriere nur auf drei Bühnen außerhalb der USA die Hüfte» kreisen lassen: 1957 sang er in Toronto, Ottawa und Vancouver und, wie jetzt bekannt wurde, 1958 in dem oberpfälzischen Tanzlokal von Raimund Rodlers Eltern.

Continue reading