Monthly Archives: November 2011

Rechte Kameradschaften in Bayern

Gewaltbereite Neonazis werben neuerdings gezielt junge Leute an. Die Strategie ihrer “braunen Jugendarbeit” wird immer perfider. Wer vermutet hinter Flyern mit der Aufschrift “Gegen Genmais” schon braunes Gedankengut?

YouTube Preview Image

Sieglinde W. hat versucht, mit den sechs Schülern zu reden. Erfolglos. Die Zehntklässler haben ihre ausländischen Mitschüler weiter gemobbt, bedroht und geschlagen. Als die Sozialkundelehrerin keinen Ausweg mehr sieht, geht sie zum Verfassungsschutz und zeigt ihre Schüler an. “Die Beamten waren nicht gerade überrascht”, erinnert sie sich, “alle sechs Namen standen in ihrer Neonazi-Kartei”. Für Sieglinde W. sind Rechtsradikale Alltag. Sie unterrichtet sie jeden Tag an einer Schule im Landkreis Hof.

Continue reading


Research Chemicals: stark, tödlich und legal

Jede fünfte Partydroge ist mit unerforschten Chemikalien verseucht. Tendenz steigend. Die sogenannten Research Chemicals breiten sich in Europa aus. Sie sind stark, gefährlich – und im Netz so einfach zu bestellen wie eine Pizza.

YouTube Preview Image

In Bayern breiten sie sich als Alternative zu Ecstasy, Speed und Kokain unbemerkt aus: Research Chemicals. Konsumenten bestellen die unerforschten und potentiell tödlichen Chemikalien im Internet – als puren Wirkstoff oder gestreckt als “Badesalz”. Andere nehmen Research Chemicals, ohne es zu merken. Der Wiener Toxikologe Rainer Schmid sagt, jede fünfte Ectstasy-Pille und jedes fünfte Speed- und Kokain-Tütchen ist mit Research Chemicals verseucht.

Continue reading